Praktische Ausbildung KJP

  • 600 Stunden ambulante Patienteneinzelbehandlung als Ausbildungstherapien unter Supervision in den komplett ausgestatteten Ambulanzräumen des NIVT oder einer der NIVT-Außennambulanzen.
  • Über mindestens 6 Behandlungsfälle ist je eine schriftliche Falldarstellung zu erstellen, die den Stand der Wissenschaft berücksichtigt. Zwei dieser dokumentierten Fälle werden für die mündliche Prüfung im Staatsexamen eingereicht.
  • Mind. 600 Stunden Vor- und Nachbereitung von Therapie- und Supervisionsstunden (müssen nicht extra dokumentiert werden).
  • 150 Stunden Supervision der Einzelbehandlung (davon mindestens 50 Stunden Einzelsupervision), die bei anerkannten Supervisoren des NIVT abgeleistet werden.
Die praktische Ausbildung startet spätestens 6 Monate nach erfolgreich abgelegter Zwischenprüfung. Die Bezahlung der Krankenkassen für die ambulante Therapie wird zu 70% an die Ausbildungstherapeuten ausgezahlt (derzeit ca. 55 Euro pro Sitzung).
 
Herzlich Willkommen!
Startseite | Registrieren | Login